Gemeinde Wüstenrot

Seitenbereiche

  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild
  • wechselbild

Wüstenrot

Seiteninhalt

Aktuelles aus dem Rathaus

Aus dem Gemeinderat

Aus dem Gemeinderat

Öffentliche Sitzung des Gemeinderats vom 18.05.2021
 
Bekanntgaben
Bürgermeister Wolf gab den Zuwendungsbescheid für die Kanalsanierung für den Bereich Wüstenrot-Süd bekannt. Die Zuwendung betrifft u.a. den Ausbaubereich von der Schönblickstraße bis zur Haller Straße. Die zuwendungsfähigen Ausgaben belaufen sich auf 282.822,33 €, die Fördersumme beträgt 226.300,00 €.
 
Gigabitregion Heilbronn-Franken - Zustimmung zur Kooperationsvereinbarung im Rahmen des Breitbandausbaues
Die Bedeutung einer leistungsfähigen Glasfaserinfrastruktur für die Zukunftsfähigkeit eines Standorts hat in den letzten Jahren stetig zugenommen, was sich in Zukunft noch verstärken wird. Vor diesem Hintergrund hat die Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH (WHF) in den vergangenen Monaten die Grundlagen für eine Kooperation mit der Privatwirtschaft für einen ganzheitlichen, flächendeckenden und überwiegend eigenwirtschaftlichen Glasfaserausbau gelegt. Auch im Auftrag und für die Gemeinde Wüstenrot.
In der letzten Sitzung hat der Gemeinderat nunmehr der angestrebten Kooperationsvereinbarung mit der Deutschen GigaNetz GmbH zugestimmt.
 
Sanierung der Ortsdurchfahrt Wüstenrot
 
Nachdem das Regierungspräsidium Stuttgart die Gemeindeverwaltung über die geplante Sanierung der Oberfläche im Bereich der Ortsdurchfahrt Wüstenrot informiert hat, wurden diverse Abstimmungsgespräche geführt. Ziel war es, kommunale Sanierungsmaßnahmen sowie vorgeschriebene barrierefreie Umrüstungen der Bushaltestellen im Bereich der geplanten Baumaßnahme mit in die Planung einzubinden.
Die Gemeinde nahm die Gelegenheit wahr und schloss sich mit weiteren Arbeiten an die des Landes an. Bei den kommunalen Maßnahmen handelt es sich im Einzelnen um folgende Arbeiten:

  • Barrierefreier Umbau der Bushaltestellen Löwensteiner Straße gegenüber REWE
  • Barrierefreier Umbau der Bushaltestelle Hauptstraße gegenüber der Fa. Zügel
  • Austausch und Erneuerung von Randsteinen
  • Wasserschieberkappen austauschen  
  • Kanalabdeckungen erneuern
  • Hydrantenabdeckungen erneuern
  • Die 3-reihige Granitpflasterzeile am Fahrbahnrand wird nicht saniert und entfällt ersatzlos

Der Umfang der Leistungen beläuft sich auf 57.000 €. Der Gemeinderat beschloss einstimmig die Vergabe der gemeindlichen Arbeiten im Rahmen des Gesamtauftrages an die Firma Schneider Bau aus Heilbronn. Bis Anfang Juli sollen die Maßnahmen abgeschlossen sein.
Bürgermeisteramt Wüstenrot

Schriftgröße